Natürliche Therapien

Entspannungstechniken für Krisenmomente

In Krisenzeiten empfiehlt es sich, einige Entspannungstechniken anzuwenden. In diesem Bereich teilen wir Ihnen mehrere Optionen mit.

Letztes Update: 25. Mai 2023

Manchmal überwältigen Ängste und Furcht die Menschen, insbesondere in angespannten oder stressigen Situationen. Folglich, Es besteht die Notwendigkeit, eine Reihe von Entspannungstechniken für Krisenmomente in die Praxis umzusetzen.

Obwohl es wahr ist, dass jeder Mensch anders auf schwierige Situationen reagiert, führt dies im Allgemeinen tendenziell zu mehr Stress, Unsicherheit und anderen Emotionen, die sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken. Aus diesem Grund ist es wichtig, rechtzeitig einzugreifen und sich durch entspannende Aktivitäten zu unterstützen. Im Folgenden beschreiben wir einige Optionen.

Entspannungstechniken für Krisenmomente: 4 Alternativen

Sowohl Kinder als auch Erwachsene sind in einer Stresssituation dem Risiko überwältigender Emotionen ausgesetzt. Diese können mit veränderten Schlafmustern, Konzentrationsproblemen und übermäßiger Sorge einhergehen.

Tatsächlich kann ein Krisenmoment für viele der Auslöser für andere Probleme sein, wie zum Beispiel Depressionen, Blutdruckveränderungen und andere. Daher ist es wichtig, auf die psychische Gesundheit zu achten und in Krisenzeiten, soweit möglich, einige Entspannungstechniken anzuwenden. Übe sie mit der ganzen Familie!

1. Progressive Muskelentspannung

Die Technik der progressiven Muskelentspannung ist ideal zum Abbau von Stress und Ängsten. Es hilft sogar, Ihre körperlichen Symptome zu lindern.

Eine der umfassendsten Entspannungstechniken für Krisenmomente, die wir finden können, ist die progressive Muskelentspannung. Laut einem Artikel aus der Gesundheitsbibliothek von Michigan-Medizin, Diese Methode hilft, Stress- und Angstzustände zu reduzieren. Es hilft sogar, körperliche Symptome wie Muskelverspannungen zu lindern.

Unter anderem trägt es auch zur Entspannung von Körper und Geist bei Schlafstörungen bei. Auf diese Weise trägt es zu einer optimalen und erholsamen Erholung bei. Die Methode kann mithilfe entspannender Klänge oder in völliger Stille angewendet werden. Mal sehen, wie es gemacht wird.

  • Zunächst empfiehlt es sich, einen ruhigen Ort in der Wohnung zu wählen, an dem wir auf dem Rücken liegen und uns bequem strecken können.
  • Die erste Phase besteht aus der Anspannung und Entspannung der Muskulatur von Kopf bis Fuß. Wir beginnen mit Gesicht, Hals und Schultern. Wir spannen sie an, aber ohne Schmerzen zu verursachen. Wir halten 4 bis 10 Sekunden lang gedrückt und entspannen uns dann 10 oder 20 Sekunden lang, während wir tief und langsam atmen.
  • Als nächstes gehen wir zur nächsten Muskelgruppe, Armen und Händen, über und wiederholen die Übung. Die Idee besteht darin, der gleichen Dynamik in Beinen, Rücken, Brust, Bauch und Taille zu folgen.
  • Es ist wichtig, den Unterschied darin zu bemerken, wie angespannt sich Ihre Muskeln anfühlen und wie sie sich im weiteren Verlauf der Übung anfühlen.
  • Wenn alle Muskelgruppen fertig sind, Wir zählen von 5 auf 1 herunter, um zum gegenwärtigen Moment zurückzukehren.
Sie könnten interessiert sein  Warum ist es gut, ein heißes Bad zu nehmen, um besser zu schlafen?

 

Lesen Sie auch: Jacobsons progressive Muskelentspannung

2. Yoga und Pilates

Yoga und Pilates haben etwas gemeinsam: Beide Disziplinen kombinieren Körper- und Atemübungen, die zum Erreichen eines Entspannungszustandes beitragen. Eine Studie veröffentlicht in Zeitschrift für Bewegungsrehabilitation unterstützt die körperlichen und geistigen Vorteile dieser Art von Techniken.

Sie wirken sich in Krisenzeiten positiv aus; Sie sind eine Form der körperlichen Aktivität und reduzieren daher die Auswirkungen einer sitzenden Lebensweise.

Yoga hat viele Stile und Intensitätsstufen. Ideal ist es, mit einfachen Haltungen zu beginnen und gleichzeitig den Widerstand zu erhöhen. Darüber hinaus ist es ratsam, sich bei der richtigen Ausführung der Haltungen beraten zu lassen, da eine schlechte Bewegung kontraproduktiv sein kann.

Pilates wiederum ist ein körperliches und geistiges Training, bei dem Bewegungen kombiniert mit Atem- und Bewusstseinsübungen trainiert werden. Einige mobile Apps und Online-Videos können Ihre Praxis unterstützen.

3. Positive Visualisierung für Krisenmomente

Positive Visualisierung ist eine Form der Meditation, die zu einer guten psychischen Gesundheit beiträgt. Es empfiehlt sich, in Krisenzeiten negative Gedanken zu reduzieren.

In Krisenzeiten ist es oft schwierig, optimistisch zu denken. Es gibt jedoch Techniken wie die positive Visualisierung, die dabei helfen, diesen überwältigenden und negativen Gedanken entgegenzuwirken. Diese Form der Entspannung ist eine Variante der traditionellen Meditation.
Ein Aufsatz veröffentlicht durch Zeitschrift für evidenzbasierte Komplementär- und Alternativmedizin stellte fest, dass seine Praxis dazu beitragen kann, die Stimmung, den Müdigkeitszustand und die Lebensqualität von Patienten mit Multipler Sklerose zu verbessern. Daher geht man davon aus, dass es auch in anderen schwierigen Situationen ähnliche Auswirkungen hat.

Es besteht darin, Situationen, die wir gerne erleben würden, visuell nachzubilden oder uns an glückliche Momente aus der Vergangenheit zu erinnern. Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf den Geruch, die Berührung und die Geräusche dessen, was wir uns vorstellen. Wie bei anderen Meditationsformen ist es am besten, sie an einem ruhigen Ort ohne Ablenkungen durchzuführen.

Sie könnten interessiert sein  Wie macht man zu Hause eine Kaffee-Peeling-Seife?

 

Entdecken Sie: So praktizieren Sie Anti-Stress-Meditation zu Hause

4. Mandalas zeichnen

Das Zeichnen und Ausmalen von Mandalas ist eine Entspannungstechnik, die in Zeiten der Quarantäne auch als Hobby dient. In der hinduistischen und buddhistischen Kultur symbolisieren diese Designs das Universum; außerdem, Sie gelten als eine gute Möglichkeit, sich mit Meditation oder Achtsamkeit vertraut zu machen.

Das Wort „schicken Sie es„bedeutet in unserer Sprache „heiliger Kreis“. Eine Studie veröffentlicht in Inonu University Journal der Fakultät für Bildungswissenschaften (INUJFE) unterstützt seine Anti-Angst-Wirkung. Es wird sogar vermutet, dass sie helfen, nervöse Zustände zu lindern.

Gibt es weitere Entspannungstechniken für Krisenmomente?

Natürlich. Zusätzlich zu den Techniken, die wir besprochen haben, Es gibt noch eine weitere große Auswahl an Entspannungsübungen, die in Krisenzeiten zum emotionalen Gleichgewicht beitragen können.. Zwerchfellatmung, AchtsamkeitMantras und Tai Chi sind weitere interessante Beispiele.

Darüber hinaus ist es ratsam, gute Gewohnheiten wie gesunde Ernährung und körperliche Bewegung beizubehalten. Ebenso ist es wichtig, wann immer möglich Zeit mit der Familie zu verbringen und eine gute Kommunikation mit geliebten Menschen zu pflegen, die nicht in der Nähe sind. All dies trägt zweifellos dazu bei, in schwierigen Situationen für die psychische Gesundheit zu sorgen.

Du könntest interessiert sein…

Alle zitierten Quellen wurden von unserem Team eingehend überprüft, um ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Gültigkeit und Gültigkeit sicherzustellen. Die Bibliographie in diesem Artikel wurde als zuverlässig und von akademischer oder wissenschaftlicher Genauigkeit angesehen.


  • Norelli SK, Krepps JM. Entspannungstechniken. [Updated 2020 Feb 13]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2020 Jan.-. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK513238/
  • Mitarbeiter, H. (28. Juni 2018). Stressbewältigung: Progressive Muskelentspannung. Michigan-Medizin. Universität von Michigan. Zugriff am 26. März 2020 von https://www.uofmhealth.org/health-library/uz2225
  • Lim EJ, Park JE. Die Auswirkungen von Pilates- und Yoga-Teilnehmern auf das Engagement in funktioneller Bewegung und das individuelle Gesundheitsniveau. J Exerc Rehabil. 2019;15(4):553–559. Veröffentlicht am 28. August 2019. doi:10.12965/jer.1938280.140
  • Fall LK, Jackson P, Kinkel R, Mills PJ. Geführte Bilder verbessern die Stimmung, Müdigkeit und Lebensqualität bei Personen mit Multipler Sklerose: Eine explorative Wirksamkeitsstudie zu heilenden, lichtgeführten Bildern. J Evid Based Integr Med. 2018;23:2515690X17748744. doi:10.1177/2515690X17748744
  • Campenni, C.E. & Hartman, A. (2020). Die Auswirkungen der Vervollständigung von Mandalas auf Stimmung, Angst und Achtsamkeit. Kunsttherapie, 37(1), 25–33. https://doi.org/10.1080/07421656.2019.1669980
Sie könnten interessiert sein  5 Vorteile von Kokosöl für Tätowierungen

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"