Natürliche Therapien

Schritte und Pflege zur Reinigung von Ohrenschmalz mit Wasserstoffperoxid

Als Lösung zur Entfernung von überschüssigem Ohrenschmalz wird Wasserstoffperoxid verwendet. Wie wende ich es richtig an? Wir sagen es Ihnen!

Zu lernen, wie man Ohrenschmalz mit Wasserstoffperoxid reinigt, ist eine Alternative zur Verwendung von Wattestäbchen. Letztere werden nicht empfohlenda sie mit einer Reizung des Gehörgangs einhergehen, einem erhöhten Infektions- und Verletzungsrisiko in der Umgebung.

Diese Elemente drücken sogar Ohrenschmalz in das Ohr und können zu Verstopfungen führen, die den Gehörgang teilweise oder vollständig verstopfen. Wie sollte diese Reinigung dann durchgeführt werden?

Zunächst einmal ist es wichtig, dies hervorzuheben Ohrenschmalz selbst hat eine relevante Funktion beim Gehörschutz. Es zeichnet sich durch seine antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften aus, die dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern. Darüber hinaus schützt es vor dem Eindringen von Wasser und anderen äußeren Einflüssen.

Ohrenschmalz mit Wasserstoffperoxid reinigen: Was Sie wissen sollten

Unter normalen Bedingungen, Das Ohr verfügt über einen Selbstreinigungsmechanismus, der es ermöglicht, Wachsreste zu entfernen. von natürlicher Form. Dennoch ist es aufgrund seiner schützenden Funktion immer im Gehörgang vorhanden. Wenn es dennoch zu einer Überproduktion kommt – oder sich zu viel ansammelt –, gibt es sichere Möglichkeiten, diese zu beseitigen.

Die Methode mit Tropfen mit Wasserstoffperoxid ist eine der am häufigsten verwendeten Methoden zur Lösung dieses Problems. Im Gegensatz zu Wattestäbchen Sie drücken Ohrenschmalz nicht nach innen, aber sie mildern es, um seine Beseitigung zu erleichtern.

Sie könnten interessiert sein  Wie macht man zu Hause eine Kaffee-Peeling-Seife?

Hierzu eine Veröffentlichung in Nationales Zentrum für biotechnologische Informationen berichteten, dass Wasserstoffperoxid eines der am häufigsten verwendeten Cerumenolytika ist. Die Anwendung in Tropfenlösungen mildert und stimuliert die natürliche Entfernung von Wachs und hat darüber hinaus eine leichte antibakterielle Wirkung.

Jedoch, sollte mit Vorsicht verwendet werden, denn es kann schädlich sein, wenn eine Vorverletzung des Trommelfells vorliegt oder die Wachsansammlung nicht auf eine übermäßige Produktion zurückzuführen ist. Wenn ja, ist es der Arzt, der die beste Vorgehensweise bestimmt.

Wasserstoffperoxid hat eine gewisse antimikrobielle Wirkung und ist daher optimal für die einfache Infektionsprävention geeignet.


Produkte mit Wasserstoffperoxid zur Reinigung von Ohrenschmalz

Bei der Reinigung von Ohrenschmalz sind Spülungen mit gleichen Teilen Wasserstoffperoxid und Wasser beliebt. Das Problem besteht darin, dass die Anwendung ohne ärztliche Aufsicht potenzielle Risiken für die Ohrengesundheit birgt. Deshalb, Die Verwendung im klinischen Umfeld wird nur nach vorheriger Prüfung empfohlen.

Mittlerweile gibt es auf dem Markt Tropfen mit Wasserstoffperoxid in ihrer Zusammensetzung, besser bekannt als „Carbamidperoxid“. Von diesem 5 oder 10 Tropfen werden zweimal täglich für maximal 4 Tage verabreicht. Während dieser Zeit wird erwartet, dass das Wachs weich wird und problemlos entfernt werden kann.

Im Allgemeinen handelt es sich um eine sichere Behandlung, die es Ihnen ermöglicht, die Eigenschaften von Wasserstoffperoxid zu nutzen, um das Ohr sauber und frei von Verstopfungen zu halten. Dennoch ist es bei Verdacht auf Verletzungen oder Infektionen am besten, auf die Anwendung zu verzichten.

Risiken und Überlegungen

Manche fragen sich, ob Wasserstoffperoxid dabei hilft, Ohrenschmalz zu entfernen. Wie wir gesehen haben, ist es in diesen Fällen nützlich.

Um jedoch eine sichere Anwendung zu gewährleisten, ist es ideal, es ausschließlich mit Lösungen (Tropfen) zu verwenden, die ausschließlich für diesen Zweck bestimmt sind. Die Anwendung dieses Inhaltsstoffs zu Hause sollte vermieden werden.

Sie könnten interessiert sein  Wie man hausgemachtes Oreganoöl zubereitet und welche Vorteile es hat

Bei manchen Erkrankungen, beispielsweise einem perforierten Trommelfell oder einer Flüssigkeitsansammlung, ist die Flüssigkeit in ihrer herkömmlichen Form reizend. Es kann sogar zum Auftreten von Infektionen und Schmerzen kommen.

 

Sobald die Tropfen aufgetragen sind, sollte das Wachs auf natürliche Weise abfließen. Das Einführen von Tupfern, Pinzetten oder anderen Elementen ist nicht erforderlich.

Schritte zum Reinigen von Ohrenschmalz mit Tropfen Wasserstoffperoxid

Wenn es sich nur um eine Ansammlung von Ohrenschmalz handelt, Die Anwendung von Wasserstoffperoxid-Tropfen ist eine Reinigungsmöglichkeit. Diese Lösung kann in verschiedenen Marken und Aufmachungen in Apotheken erworben werden.

Es wird auf folgende Weise verwendet:

  1. Legen Sie sich auf die Seite, sodass das zu behandelnde Ohr nach oben zeigt.
  2. Lesen Sie die Anweisungen für die Tropfen und tragen Sie die vom Hersteller empfohlene Menge auf (kann zwischen 5 und 10 Tropfen variieren).
  3. Halten Sie diese Position 3 bis 5 Minuten lang. Drehen Sie dann den Kopf um, um den Abfall abzulassen. Wischen Sie die Außenseite bei Bedarf mit einem sauberen Tuch ab.
  4. Wiederholen Sie die Anwendung am anderen Ohr.
  5. Gemäß den Produktanweisungen erneut auftragen.
Wasserstoffperoxid ist viel sicherer als andere Ohrenreinigungstechniken, wie zum Beispiel die Kegeltherapie.


Was gibt es zu merken?

Ohrenschmalz hat eine schützende Funktion. Daher gibt es keine klinischen Gründe, es dauerhaft zu beseitigen.

Wenn es sich jedoch ansammelt, kann es zu Unwohlsein und Hörstörungen führen. Ja, so ist es, Tropfen mit Wasserstoffperoxid können hilfreich sein, um die Substanz weicher zu machen und seine Beseitigung fördern.

In jedem Fall ist es ratsam, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, da sie reizend wirken, wenn eine zugrunde liegende Verletzung des Ohrs oder eine Infektion vorliegt. Der Fachmann kann Ihnen auch andere Methoden zur sicheren Reinigung des Ohrs empfehlen.

Sie könnten interessiert sein  9 Vorteile von Körperbutter und wie man sie zu Hause zubereitet

Du könntest interessiert sein…

Alle zitierten Quellen wurden von unserem Team eingehend überprüft, um ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Gültigkeit und Gültigkeit sicherzustellen. Die Bibliographie in diesem Artikel wurde als zuverlässig und von akademischer oder wissenschaftlicher Genauigkeit angesehen.


  • Nagala S, Singh P, Tostevin P. Ausmaß der Verwendung von Wattestäbchen in den Ohren. Br J Gen Pract. 2011;61(592):662-663. doi:10.3399/bjgp11X606546
  • Sevy JO, Singh A. Entfernung von Ohrenschmalz-Impaktion. [Updated 2021 Dec 15]. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2022 Jan.-. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK448155/
  • National Guideline Centre (Großbritannien). Hörverlust bei Erwachsenen: Beurteilung und Behandlung. London: National Institute for Health and Care Excellence (NICE); 2018 Jun. (NICE Guideline, Nr. 98.) 10, Management von Ohrenschmalz. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK536541/
  • Hand C, Harvey I. Die Wirksamkeit topischer Präparate zur Behandlung von Ohrenschmalz: eine systematische Überprüfung. Br J Gen Pract. 2004;54(508):862-867.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"