Schwangerschaft

Schwangerschaft zu Weihnachten: 10 Tipps und Empfehlungen

Der beste Weg, die Schwangerschaft zu Weihnachten zu genießen, ist mit Mäßigung und Vorsicht. Es ist eine schöne Zeit im Jahr, aber auch eine Jahreszeit, in der Exzesse an der Tagesordnung sind.

Letztes Update: 14. Dezember 2023

Wenn Sie schwanger durch die Feierlichkeiten zum Jahresende gehen müssen, Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie Exzesse und Versuchungen überstehen können.. Eine Schwangerschaft zu Weihnachten bringt ihre Herausforderungen mit sich, denn Essen ist reichlich vorhanden, Alkohol ist verfügbar und es gibt wenig Ruhe.

Die allgemeinen Pflegemaßnahmen sind die gleichen wie im restlichen Jahr. Es gibt jedoch einige spezifischere Strategien, die während der Ferienzeit umgesetzt werden können.

Natürlich ist es nicht unmöglich. Sie müssen sich nur organisieren und die Unterstützung von Freunden und Familie erhalten, um gemeinsam zu feiern, ohne Ihre Schwangerschaft an Weihnachten zu gefährden. Befolgen Sie daher diese Tipps.

1. Konsumieren Sie keinen Tabak und keinen Alkohol

Alkohol ist ein Protagonist bei Weihnachtsfeiern. Aber die Indikation während der Schwangerschaft zu Weihnachten ist wie immer: verbrauchen Sie es nicht.

Es wäre sogar ratsam, auch Optionen zu meiden, die als 0 % Alkohol vermarktet werden. In den Regalen finden Sie Apfelwein und Bier mit dieser Funktion. Die Wahrheit ist, dass sie insgesamt nie 0 % enthalten, sondern meist weniger als 0,5 %, weshalb sie als „alkoholfrei“ bezeichnet werden dürfen.

Der gleichzeitige Konsum großer Mengen alkoholischer Getränke (Komasaufen), ist schädlich für den Fötus. Er Komasaufen Es wird mit Gedächtnisproblemen und psychiatrischen Störungen in der Kindheit exponierter Föten in Verbindung gebracht.

Gleichzeitig gilt für Tabak die gleiche Empfehlung: Rauchen Sie während der Schwangerschaft nicht. Wenn es eine rauchige Umgebung gibt, weil andere in den Ferien rauchen, halten Sie sich davon fern. Wenn Sie bleiben, werden Sie und Ihr Baby zu Passivrauchern.

Andere Menschen müssen Ihre Situation verstehen und Sie begleiten. Die logische Sache wäre, dass niemand in der Nähe einer schwangeren Frau raucht..



2. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Schlafstunden nicht opfern, um Verpflichtungen zu erfüllen oder weihnachtliche gesellschaftliche Aktivitäten zu genießen. Wenn Sie ausreichend schlafen, fühlen Sie sich besser gelaunt. Auch Ihr Baby leidet, wenn Sie müde sind.

Sie können problemlos vor den Feierlichkeiten abreisen. Die Leute werden verstehen, dass man Weihnachten mit einer Schwangerschaft übersteht und schnell erschöpft ist.

Sie könnten interessiert sein  Wie funktioniert die Basaltemperatur-Planungsmethode?

Um, Wichtig ist auch, dass Sie wissen, wie Sie Einladungen ablehnen die, zu denen du nicht gehen willst. Gehen Sie keine übermäßigen Verpflichtungen ein, die Sie dazu zwingen, wenig zu schlafen.

3. Ernähren Sie sich ausgewogen und wählen Sie die Zutaten gut aus

Damit Ihre Schwangerschaft zu Weihnachten keine Probleme bereitet, gibt es nichts Besseres, als sich intelligent zu ernähren. Man kann sich verwöhnen lassen, muss aber nicht alles verschlingen, was auf den Tisch kommt.

Denken Sie daran, dass eine übermäßige Gewichtszunahme während der Schwangerschaft mit schwerwiegenden Problemen verbunden ist. Erhöht das Risiko für Präeklampsie, Diabetes und Frühgeburten.

Aber über das Gewicht hinaus wissen Sie auch bereits, dass eine Schwangerschaft normalerweise Verdauungsbeschwerden verursacht. Häufig treten Übelkeit, Gastritis und sogar Verstopfung auf. Um Ihrem Körper zu helfen, essen Sie nicht zu viel und kauen Sie gut. Es ist besser, über den Tag verteilt kleine Bissen zu sich zu nehmen, als sich auf das Weihnachtsessen einzulassen.

Beachten Sie bei bestimmten Mahlzeiten Folgendes:

  • Achten Sie darauf, Obst und Gemüse einzuschließen: Nutzen Sie einen Weihnachtsklassiker wie den alkoholfreien Obstsalat.
  • Koffein kontrollieren: Begrenzen Sie Ihre Einnahme, da eine Überdosierung mit einem höheren Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft verbunden sein kann. Entscheiden Sie sich für entkoffeinierte Optionen, wenn diese bei Ihren Besprechungen verfügbar sind, oder für einen schwarzen Tee.
  • Regulieren Sie die Zuckermenge: Obwohl es verlockend ist, sich Weihnachtssüßigkeiten zu gönnen, sollten Sie wissen, dass der Verzehr dieser Süßigkeiten das Risiko erhöht, an Schwangerschaftsdiabetes und Präeklampsie zu erkranken. Für das Baby ist überschüssiger Zucker mit der Entwicklung von Atemwegserkrankungen verbunden.
  • Entscheiden Sie sich für dunkle Schokolade: Sie enthält tendenziell weniger Zucker als Milchschokolade und liefert nützliche Antioxidantien. Achten Sie darauf, keine mit Alkohol gefüllten Pralinen zu verzehren.
  • Essen Sie natürliche Nüsse: Sie sind eine ausgezeichnete Nährstoffquelle, Sie müssen jedoch sichere Optionen wählen. Rohe oder geröstete ohne Salz sind besser als salzige oder zuckerhaltige Varianten.
  • Vermeiden Sie ungekochte Pasteten: Während Ihrer Schwangerschaft zu Weihnachten werden Ihnen Pasteten angeboten, denn sie sind Klassiker der Jahresendgastronomie. Einige davon, beispielsweise die Leber, können jedoch einen hohen Vitamin-A-Gehalt enthalten, der für das Baby schädlich ist.

4. Regulieren Sie Ihre Standzeit

Es wird empfohlen, sich während der Schwangerschaft körperlich zu betätigen, solange der Arzt es nicht verbietet. Aber von da an bis hin zum Tanzen einer ganzen Nacht, als wäre es das letzte Mal, gibt es Unterschiede.

Während der Schwangerschaft erhöht sich der Druck des Bauches auf die Venen, die zu den Beinen führen. Dies führt zu Flüssigkeitsansammlungen in den Waden und Füßen und in der Folge zu Schmerzen. Deshalb müssen Sie sich von Zeit zu Zeit ausruhen, Ihre Gliedmaßen hochlagern und nicht stundenlang stehen.

Sie könnten interessiert sein  Septierter oder septierter Uterus: Komplikationen in der Schwangerschaft

Denken Sie daran, dass die Schwangerschaft zu Weihnachten nicht nur auf Zusammenkünfte beschränkt ist. Auch in Supermärkten und Einkaufszentren muss man Schlange stehen und sogar Rechnungen bei der Bank bezahlen.

Nutzen Sie überall die Angebote für Schwangere. Sie sollten Ihnen in der Schlange Vorrang einräumen, Ihnen einen Stuhl bringen, wenn es keine Möglichkeit gibt, voranzukommen und Ihnen zu helfen. Schämen Sie sich nicht, das Ihnen zustehende Recht einzufordern.

5. Vermeiden Sie plötzliche Temperaturschwankungen

Wenn Sie im Dezember in einer heißen Gegend leben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Orte mit Klimaanlage aufsuchen. Es ist eine schlechte Angewohnheit, sie auf Hochtouren laufen zu lassen, wodurch im Vergleich zur Außentemperatur eine sehr kalte Umgebung entsteht.

Um einen Sommer ohne gesundheitliche Probleme zu verbringen, sollten Sie die Kühlung nicht missbrauchen. Bitten Sie sie ohne Angst, die Temperatur zu erhöhen an Ihrem Arbeitsplatz oder in dem Haus, in dem Sie Weihnachten verbringen.

Im Gegenteil, wenn Sie am Ende des Jahres in einem Wintergebiet wohnen, wird Ihnen eine übermäßige Erwärmung einen Streich spielen. Der Temperaturschock zwischen einem heißen Innenraum, in dem Sie wenig Kleidung tragen, und einem sehr kalten Außenbereich macht Sie krank. Regulieren Sie auch Ihr Fell. Sie sollten nicht stark schwitzen oder vor Kälte zittern.

6. Legen Sie beim Anziehen Wert auf Komfort

Auswahl der Kleidung für eine schwangere Frau zu Weihnachten Es hängt von mehreren Faktoren ab, aber zwei sind die wichtigsten: der persönliche Stil und der gewünschte Komfort.. Hier sind einige allgemeine Tipps, die Sie beachten können:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Unterwäsche tragen, die nicht passt. Suchen Sie nach solchen, die Ihren Bauch gut stützen.
  • Suchen Sie nach Kleidung, die Ihnen Bewegungsfreiheit ermöglicht und die keinen Druck auf Ihren Bauch ausübt.
  • Probieren Sie lockere Kleider oder solche mit einem Schnitt, der unter die Brust passt.
  • Entscheiden Sie sich für Kleidung aus dehnbaren Stoffen, z Elasthan.
  • Wählen Sie bequeme Schuhe, am besten ohne Absatz.

7. Bleiben Sie hydriert

Inmitten von Verpflichtungen, Ausflügen, Einkäufen und allem, was mit Weihnachten zu tun hat, vergisst man leicht, Wasser zu trinken. Nach Angaben des American College of Obstetricians and Gynecologists werden während der Schwangerschaft zwischen 2 und 2,6 Liter täglich empfohlen.

Hören Sie auf die Signale Ihres Körpers. Wenn Sie Durst verspüren, ist es wichtig, Wasser zu trinken um dieses Bedürfnis zu befriedigen.

Die Farbe Ihres Urins kann ein Indikator für Ihren Flüssigkeitsstatus sein. Klarer, blassgelber Urin deutet im Allgemeinen auf eine gute Flüssigkeitszufuhr hin, während dunklerer Urin darauf hindeuten kann, dass Sie mehr trinken müssen.

8. Seien Sie vorsichtig bei Vergiftungen

Eines der großen Risiken während der Schwangerschaft ist eine Lebensmittelvergiftung. Es gibt Lebensmittel, die während der Schwangerschaft Überträger zweier schwerwiegender Krankheiten sein können: Toxoplasmose und Listeriose.

Sie könnten interessiert sein  Was ist eine Embryonenadoption und welche Vorteile bietet sie?

Die wichtigsten Überlegungen, die Sie anstellen sollten, sind die folgenden:

  • Verzehren Sie keine rohen oder ungekochten Würste, wie frische Würstchen und Chorizo. Wenn Sie Fleisch dieser Art verzehren möchten, wählen Sie vollständig gegartes Fleisch.
  • Weichkäse, Frischkäse wie Ziegenkäse, Fetakäse, Blauschimmelkäse und Panela werden häufig aus nicht pasteurisierter Milch hergestellt, sodass sie enthalten können Listerien. Entscheiden Sie sich für Hartkäse und pasteurisierten Käse, Als die Cheddardie Schweizer und die Gouda. Einige halbweiche Käsesorten, wie z Mozzarella, Brotaufstrich und Löffel können sicher sein, wenn sie aus pasteurisierter Milch hergestellt werden. Überprüfen Sie die Etiketten.
  • Besondere Aufmerksamkeit verdienen auch die Fische in der Weihnachtszubereitung. Entscheiden Sie sich für solche, die wenig Quecksilber enthalten, wie Lachs, Forelle, Garnelen, Tilapia, Schellfisch, Sardellen und Sardinen. Im Gegenteil: Vermeiden oder begrenzen Sie den Verzehr großer Fische wie Schwertfisch, Gelbflossenthun und Zackenbarsch.
  • Sushi kann das Risiko einer Lebensmittelvergiftung erhöhen. Wenn Sie dieses Essen also trotzdem wollen, tendieren Sie während der Schwangerschaft zu vegetarischen Sushi-Optionen.

9. Stress bewältigen

Stress während der Schwangerschaft kann sowohl Mutter als auch Kind beeinträchtigen. Untersuchungen zufolge werden verschiedene Entzündungsmechanismen in der Plazenta und im Fötus aktiviert, wenn die schwangere Frau Stressphasen durchmacht.

Befolgen Sie daher angesichts des Weihnachtstrubels diese Tipps:

  • Nehmen Sie sich Zeit für Entspannungstechnikenwie tiefes Atmen, Achtsamkeit oder Yoga.
  • Planen Sie im Voraus, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren. Erstellen Sie To-Do-Listen und setzen Sie Prioritäten.
  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten und Verantwortungen zu delegieren. Teilen Sie Aufgaben mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Ihren Freunden.
  • Lehnen Sie unrealistische Erwartungen ab. Akzeptieren Sie, dass Sie möglicherweise nicht alles schaffen können und dass es in Ordnung ist, Ihre Pläne anzupassen.
  • Zögern Sie nicht, Ihren Aktivitäten Grenzen zu setzen. Fühlen Sie sich nicht verpflichtet, an allen Feierlichkeiten und Veranstaltungen teilzunehmen

10. Lassen Sie sich verwöhnen

Das ist der schönste Teil der Schwangerschaft zu Weihnachten. Es gibt viele Menschen, die besondere Rücksicht auf Sie nehmen. Nutzen Sie den Vorteil, denn Im nächsten Jahr wird die ganze Aufmerksamkeit auf das Baby gerichtet sein.

Gönnen Sie sich Momente für sich. Entspannen Sie sich und gönnen Sie sich ein paar Leckereien. Überlassen Sie die harte Arbeit anderen und lehnen Sie die angebotene Hilfe nicht ab.



Eine Schwangerschaft zu Weihnachten ist ein einzigartiger Moment

Denken Sie daran, dass jede schwangere Frau einzigartig ist. Daher ist es wichtig, Strategien zu finden, die sich an Ihre individuellen Bedürfnisse und Umstände anpassen. Es ist immer ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren wenn Sie Bedenken haben, auch wenn gerade Ferienzeit ist.

Eine Schwangerschaft zu Weihnachten ist nicht unerträglich. Sie müssen sich lediglich der Grenzen und Entscheidungen bewusst sein, die Sie im Voraus treffen können, um unvorhergesehene Ereignisse zu vermeiden.

Du könntest interessiert sein…

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"