Natürliche Therapien

Woraus besteht die Holztherapie?

Die Holztherapie wurde als natürliche Therapie mit kosmetischen und medizinischen Vorteilen populär. Wofür ist das? Was muss beachtet werden? Dieses Mal erzählen wir Ihnen alles darüber.

Letztes Update: 6. Juli 2023

Holztherapie Es entstand vor Tausenden von Jahren aus der östlichen Kultur, hat aber auch heute noch Gültigkeit. Tatsächlich ist es sehr gefragt und es gibt diejenigen, die es für effektiv halten. Woraus besteht es? Was sind seine Vorteile? Wie wird es durchgeführt? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Im Laufe der Zeit waren die Menschen gezwungen, Verfahren zu finden, um viele ihrer Beschwerden zu lindern. Aus diesem Grund und im Rahmen einer dieser medizinischen Forschungen entwickelten die Orientalen die Holztherapie. Bei diesem Eingriff werden Holzelemente verwendet, um die Haut zu massieren und die Erholung des Körpers zu fördern.

Allerdings war es nicht immer so, wie man es heute kennt. Das verwendete Holz behielt zunächst seine traditionelle Form bei und war schlecht geformt. denn damals gab es keine Werkzeuge, um seine Form zu verändern und an den Körper anzupassen. Natürlich änderte sich das mit der Verbesserung der Technik. Wir erzählen Ihnen weiter unten mehr.

Was ist Holztherapie?

Holztherapie ist eine Technik, bei der eine gründliche und umfassende Massage mit Hilfe mehrerer Utensilien aus Holz. Jedes dieser Instrumente hat eine bestimmte Form und Größe, da es sich an die verschiedenen Körperbereiche anpasst, um eine Funktion zu erfüllen.

Laut einer Rezension veröffentlicht in Komplementäre Therapien in der klinischen Praxis , Diese Art der Therapie hat positive Auswirkungen auf die Entspannung des Körpers und die Linderung verschiedener Arten von Beschwerden. Es ist sogar ein Hilfsmittel zur Linderung von Stress, Muskel- und Gelenkschmerzen, Durchblutungsstörungen und anderen Krankheiten.

Sie könnten interessiert sein  Vorteile von Kurkuma für die Hautpflege

Gleichzeitig werden ihm kosmetische Vorteile zugeschrieben, da Es wird angenommen, dass die regelmäßige Anwendung das Auftreten von Cellulite, Narben und Krampfadern reduziert. Und obwohl es keine Beweise für seine Wirksamkeit gibt, nimmt es heute einen sehr wichtigen Platz im Bereich der Ästhetik ein.

Weitere positive Aspekte der Holztherapie sind laut östlicher Kultur die folgenden:

  • Es hat die Fähigkeit, den Körper zu straffen und zu straffen.
  • Verbessert die Atmung.
  • Erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit.
  • Hilft, Angstzustände zu kontrollieren.
Die Maderotherapie ist eine Technik, bei der Massagen mit Holzinstrumenten durchgeführt werden, die auf bestimmte Körperbereiche abgestimmt sind.

 

Siehe auch: Tipps für entspannende Massagen

Holztherapieinstrumente.

Die Holztherapie ist eine gesunde Technik, die darauf abzielt, das Wohlbefinden der Menschen zu fördern. Daher ist dies eines seiner Hauptmerkmale Die Massage wird lokal an den Körperstellen durchgeführt, die der Patient benötigt.

Demnach gibt es unterschiedliche Instrumente, um an der Genesung von Beschwerden zu arbeiten. Im Folgenden gehen wir auf die relevantesten ein.

glatte Walze

Der Glattroller ist aus gesundheitlicher und ästhetischer Sicht ein wohltuendes Element Hilft bei der ordnungsgemäßen Funktion des Kreislaufsystems. Anscheinend stimuliert es das Nervensystem, entspannt den Körper und hilft beim Abbau von Fettzellen.

Formbrett

Das Formbrett wird so eingesetzt, dass eine ausreichende Durchblutung gewährleistet ist. Dies beugt Ödemen vor, da die Flüssigkeitszirkulation gefördert wird. Es ist auch das Instrument, mit dem die empfindlichsten Hautschichten massiert werden.

schwedischer Pokal

Der schwedische Pokal ist ein Werkzeug Wird verwendet, um Bereiche wie Bauch, Oberschenkel, Gesäß, Rücken und Taille zu formen oder zu konturieren. Es wird angenommen, dass es Fettansammlungen und Cellulite reduziert.

Roller mit Würfeln

Zur Massage von Bauch und Taille wird eine Rolle mit Würfeln verwendet. Wie das vorherige Instrument besteht das Ziel darin, an der Reduzierung von Körperfett und Cellulite zu arbeiten.

Arten der Holztherapie und ihre Vorteile

Mit der Entwicklung der Instrumente zur Anwendung der Holztherapie, Es wurde festgestellt, dass es je nach Körperteil, an dem es angewendet wird, unterschiedliche Vorteile bringt. Daher handelt es sich derzeit um eine Technik, die in mehrere Typen eingeteilt wird. Schauen wir uns jeden einzelnen im Detail an.

Sie könnten interessiert sein  Gesundheitsvorteile der Sauna

Körperholztherapie

Die Körperholztherapie ist eine umfassende Behandlung mit mehreren Vorteilen für den Menschen. Erstens, Ziel ist es, lokalisiertes Fett abzuleiten, um die Figur zu reduzieren und zu formen. Gleichzeitig hilft es, Stress und Muskelverspannungen zu reduzieren, die durch eine schlechte Körperhaltung oder übermäßige körperliche Aktivität verursacht werden.

Physioästhetische Holztherapie

Diese Art der Holztherapie zielt darauf ab, körperliche Schmerzen zu lindern, die durch Verletzungen oder Gelenk- und Muskelerkrankungen verursacht werden. Es ist wichtig, dass es von einem Fachmann angewendet wird, da schlechte Praktiken kontraproduktiv sein können.

Anti-Cellulite-Holztherapie

Eines der Hauptziele der Holztherapie besteht darin, das Vorhandensein von Cellulite sowohl am Bauch als auch am Gesäß und an den Oberschenkeln zu reduzieren. Durch diese Technik, sZiel ist es, die Blut- und Flüssigkeitszirkulation zu verbessern, sodass sich in diesen Bereichen keine Knötchen bilden.

Eine der Hauptwirkungen der Holztherapie ist die Reduzierung von Cellulite.

Gesichtsholztherapie

In Beauty-Centern bzw Spa, Die Gesichtsholztechnik wird mit dem Ziel eingesetzt, die Gesichtshaut zu straffen und ihr Aussehen zu verbessern. Es handelt sich um eine sanfte Massage, die die Durchblutung verbessert und ein glattes und straffes Aussehen hinterlässt.

Büstenholztherapie

Es handelt sich um eine Technik, die in ästhetischen Zentren weit verbreitet ist. Mit speziellen Holztherapieelementen wird der Brustbereich massiert, um ihn zu formen und zu straffen. Oft wird es von straffenden Produkten begleitet.

Kontraindikationen der Holztherapie

Es ist wichtig zu beachten, dass es bisher nicht genügend klinische Studien zur Wirksamkeit und Sicherheit der Holztherapie gibt. Obwohl es Studien gibt, die von einer positiven Wirkung der Massagetherapie sprechen, gibt es keine Belege für die Holztherapie als solche. Dennoch gilt es für die meisten Menschen als sicher.

In jedem Fall ist es wichtig, sich bei der Durchführung dieses Eingriffs an einen Fachmann zu wenden. ODEREine schlechte Anwendung kann zu Unannehmlichkeiten anstelle von Vorteilen führen. Darüber hinaus muss in manchen Fällen auf seine Praxis verzichtet werden. Dies sind insbesondere die Kontraindikationen:

  • Nierenerkrankungen.
  • Verbrennungen oder erhebliche Hautläsionen.
  • Infektionen oder Hauterkrankungen.
  • Bei Patienten wurde ein Ödem diagnostiziert.
  • Hypertonie.
Sie könnten interessiert sein  3 natürliche Therapien, die gegen neuropathische Schmerzen helfen

 

Sie könnten interessiert sein: Sind Babymassagen gut?

Vorbereitung auf die Holztherapie

Bei der Holztherapie gibt es zwei Phasen vor dem direkten Kontakt zwischen Holzutensilien und der Haut der Person.

  • Zu Beginn führt der Spezialist eine manuelle Massage durch, um ersten Kontakt mit der Haut herzustellen und einen Entspannungseffekt zu erzielen.
  • Tragen Sie anschließend je nach Ziel der Massage reduzierende Öle oder Cremes auf die Haut auf. Sie können auch entspannende oder schmerzlindernde Wirkung haben. Nachdem Sie das Produkt erneut mit den Händen massiert haben, um es zu verteilen, Beenden Sie den Eingriff mit einer Massage mit Holzinstrumenten.

Was ist bei der Holztherapie zu beachten?

Trotz ihrer Beliebtheit für medizinische und kosmetische Zwecke gibt es nicht genügend Beweise für die Wirksamkeit der Holztherapie. Trotzdem deuten anekdotische Daten darauf hin, dass es eine gute Ergänzung zur Formung der Figur und zur Linderung einiger Beschwerden ist.

Es ist wichtig, einen Fachmann für Ihre Praxis zu finden, da eine unzureichende Anwendung der Massage mit Holzelementen zu unerwünschten Verletzungen führen kann. Endlich, Es ist zu beachten, dass es sich nicht um die Behandlung erster Wahl bei einer Erkrankung handeln sollte. Die medizinische Versorgung sollte immer Vorrang haben.

Du könntest interessiert sein…

Alle zitierten Quellen wurden von unserem Team eingehend überprüft, um ihre Qualität, Zuverlässigkeit, Gültigkeit und Gültigkeit sicherzustellen. Die Bibliographie in diesem Artikel wurde als zuverlässig und von akademischer oder wissenschaftlicher Genauigkeit angesehen.


  • Field T. Forschungsbericht zur Massagetherapie. Ergänzen Sie Ihre Klinikpraxis. 2016;24:19-31. doi:10.1016/j.ctcp.2016.04.005
  • Crawford C, Boyd C, Paat CF, Price A, Xenakis L, Yang E, Zhang W; Arbeitsgruppe Evidenz für Massagetherapie (EMT). Der Einfluss der Massagetherapie auf die Funktion in Schmerzpopulationen – Eine systematische Überprüfung und Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien: Teil I, Patienten mit Schmerzen in der Allgemeinbevölkerung. Pain Med. 1. Juli 2016;17(7):1353-1375. doi:10.1093/pm/pnw099. PMID: 27165971; PMCID: PMC4925170.
  • SA (SF). Vorteile von Holztherapiebehandlungen. Barcelona: Maderoterapia Bcn.
  • SA (SF). Maderotherapie. SL: vsip.info_01-maderoterapia-pdf-free.pdf

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"